Proof of Concept – einen Lösungsansatz auf Herz und Nieren prüfen

Bei jedem Softwareprojekt kommt der Zeitpunkt der endgültigen Entscheidung für oder gegen einen Software-Lieferanten. Genau zu diesem Zeitpunkt ist die Unsicherheit für die Entscheider am größten. Sie haben sich sicher schon häufig selbst gefragt, ob eine Eintscheidung richtig oder falsch ist. Wie kann man sicher sein? Hat man alles berücksichtigt? Wie soll man als Nicht-IT-Fachmann wissen, ob man alle Auswahlkriterien erkannt und erfasst hat?

Ein Mittel, um die Entscheidungssicherheit zu erhöhen, ist ein Proof of Concept. Der englische Fachbegriff bedeutet nichts anderes, als dass ein Softwareanbieter für Individual-Software oder für Standardanwendungen seinen Lösungsansatz in Form eines Schreibtischtests, einer Demonstration oder einer Pilot-Anwendung nachweist. Dabei geht es sowohl um die Funktionalität, als auch um den technologischen Ansatz. Als Unternehmen kennen Sie Ihre Geschäftsprozesse bis ins Detail – aber kennen Sie auch die Abhängigkeiten oder Möglichkeiten einer IT-Technologie?

Ihre sichere Entscheidungsbasis durch die Beratung von bq projects

bq projects berät Sie bei der Gestaltung des passgenauen Proof of Concept für Ihre Anforderungen. Vorteil für Sie: Wir erarbeiten mit Ihnen gemeinsam die IT-Vorgaben, deren Erfüllung Ihre bevorzugten Kandidaten nachweisen müssen. Wir führen den Test für Sie durch und werten die Ergebnisse neutral aus. Sie können dann auf einer fundierten Basis Ihre Entscheidung für Ihre maßgeschneiderte Software-Lösung treffen.

Fragen Sie uns, wie ein Proof of Concept Ihnen die Entscheidung sicherer macht. Kontaktieren sie uns unter der Rufnummer 02102 – 55 66 5 – 0 oder unter post@bq-projects.de .